Fertigungstechnologien der Zukunft -

mit der grundlegenden Erforschung additiver Fertigungsverfahren beschäftigt sich der Sonderforschungsbereich 814 – Additive Fertigung.

Zukünftig sollen Gegenstände aus Kunststoff oder Metall ohne spezifische Werkezuge herstellbar sein. Weg vom Rapid Prototyping werden diese Fertigungstechnologien im SFB 814 fit gemacht um auch Serienbauteile in gewünschter Qualität herzustellen.

Über 35 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der FAU arbeiten seit 2011 an diesem interdisziplinären Großprojekt, welches im Juli 2015 in voller Elan in seine 2. Förderperiode gestartet ist.

Auf unserer Internetseite möchten wir Ihnen einen Überblick über unsere Ziele, die Struktur und die beteiligten Menschen geben und freuen uns, wenn wir auch Sie für diese spannenden, visionären Fertigungstechnologien begeistern können.