SFB 814 - Additive Fertigung: JugendUNI 2018

Suche


Der SFB 814 – Additive Fertigung begeistert Jugendliche in der JungendUNI der Ferienbetreuung

Nachdem der vom SFB 814 initiierte und durchgeführte Workshop zum Thema 3D-Druck im Rahmen der Ferienbetreuung in den Oster- sowie Pfingstferien mit großer Begeisterung von den Kids angenommen wurden, erfolgte der Ausbau dieses Formates in den Sommerferien zu einer JugendUNI. Die Resonanz war bereits vor Veranstaltungsbeginn überwältigend, was sich in sehr hohen Anmeldezahlen widerspiegelte. Die JugendUNI mit dem Motto „3D-Druck“ fand zwischen dem 13. und 17. August 2018 im Rahmen der Ferienbetreuung des Familienservice der FAU statt. Für die Jugendgruppe drehte sich in dieser Woche alles um die additive Fertigung mit Kunststoffen. Die jungen Erwachsenen konnten Ihren eigenen Ideen mit Hilfe einer CAD-Software eine 3-dimensionale Gestalt verleihen und diese zum Leben erwecken. Nach der Gestaltung und Konstruktion erfolgte die Fertigung der oftmals mehrfarbigen Teile mittels verschiedener additiver Technologien. Gekrönt wurde die Woche durch einen Besuch des Bayerischen Polymerinstituts in Fürth, bei dem die Jugendlichen unterschiedliche additive Fertigungsverfahren hautnah erleben konnten. Der SFB 814 sieht sich in der Aufgabe jungen Erwachsenen das komplexe Thema der additiven Fertigung heranzuführen, die Begeisterung für neue Technologien zu wecken und somit zukünftig junge Wissenschaftler zu gewinnen. In diesem Sinne wird es auch im nächsten Jahr im Rahmen der Ferienbetreuung einen Workshop zum Thema 3D Druck geben. Bilder zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

Bilder

 

 

 

 

Kontakt: Dr.-Ing. Katrin Wudy, wudy@lkt.uni-erlangen.de