Industriekolloquium 2018

Suche


 

6. Industriekolloquium des Sonderforschungsbereichs 814 – Additive Fertigung

Additive Fertigung – Individuell, innovativ, interdisziplinär

Wir würden uns freuen, Sie am 13. Dezember 2018 zum mittlerweile 6. Industriekolloquium des Sonderforschungsbereichs 814 – Additive Fertigung unter dem Motto „Additive Fertigung – Individuell, innovativ, interdisziplinär“ im Marmorsaal in Nürnberg begrüßen zu dürfen.
Im Fokus des diesjährigen Industriekolloquiums liegt die Interdisziplinarität der in der additiven Fertigung zum Tragen kommenden verschiedenen Teilbereiche. Die bereichsübergreifende Betrachtung der Prozesskette ist für ein grundlegendes Verständnis der additiven Fertigung unabdingbar.
Im Rahmen des Industriekolloquiums 2018 werden dem Publikum neueste Forschungsergebnisse des SFBs mit den Schwerpunkten Pulvermanagement, prozessnahe Charakterisierung, Prozessanalyse sowie Prozess- und Bauteilsimulation vorgestellt. Ergänzt wird das wissenschaftliche Programm durch Impulsvorträge von namhaften Vertretern aus der Industrie, welche aktuelle Trends und Entwicklungen aus der Praxis vorstellen. So steht auch das Industriekolloquium 2018 wieder ganz im Zeichen des fachlichen Austausches zwischen Forschung und Industrie.

Über Ihre Teilnahme beim Industriekolloquium 2018 des SFB 814 freuen wir uns sehr und hoffen Sie bald in Nürnberg willkommen zu heißen.

Für Rückfragen können Sie sich gerne an Frau Dr. Katrin Wudy, Geschäftsführerin des SFB 814, richten.

Das Vortragsprogramm sowie das Anmeldeformular zur Veranstaltung finden Sie unter folgenden Links:

Vortragsprogramm

Anmeldeformular


 
Kontakt Dr.-Ing. Katrin Wudy, wudy@lkt.uni-erlangen.de
Termin 13. Dezember 2018
Zeit 09:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort Marmorsaal
Nürnberger Akademie
Gewerbemuseumsplatz 2
90403 Nürnberg