Statusseminar 2012 des Sonderforschungsbereichs 814 – Additive Fertigung in Bad Staffelstein – Kloster Banz

Vom 30. bis zum 31. Mai 2012 trafen sich die 35 Wissenschaftler des Sonder-forschungsbereichs 814 im Bildungszentrum Kloster Banz um das zweite alljährlich stattfindende Statusseminar abzuhalten.

Während der zweitägigen Veranstaltung stellten die 14 Teilprojekte ihren derzeitigen Stand der Forschungsarbeiten dar, diskutierten diese und gaben einen Ausblick über zukünftige Schritte. Darüber hinaus vermittelt ein Vortrag aus der Industrie mit dem Thema „Das Strahlschmelzen im Produktentstehungsprozess der BMW Group – Einsatzgebiete, Herausforderungen, Ziele“ neue Impulse für zukünftiges Entwicklungspotential additiver Fertigungsverfahren.

Das Seminar bot die richtige Plattform um die Zusammenarbeit der Wissenschaftler und somit der einzelnen Teilprojekte zu intensivieren und aktuelle Forschungs-schwerpunkte zu diskutieren.