Prozessangepasste Werkstoffcharakterisierung für das selektive Strahlschmelzen

Gegenstand dieses Teilprojekts ist die wissenschaftliche Erfassung, die quantitative Bestimmung und der Aufbau eines grundlegenden Verständnisses wesentlicher werkstofflicher Prozessgrößen, welche einerseits das Erstarrungsverhalten und andererseits den Energieeintrag im Laserstrahlschmelzprozess von Kunststoffen (LSS-K) explizit beschreiben. Für die Herstellung eigenspannungsarmer, mechanisch belastbarer Bauteile bedarf es optimierter Prozessparameter, welche aus der durchzuführenden prozessnahen Charakterisierung der LSS-K-Pulverwerkstoffe hinsichtlich ihrer thermomechanischen und optischen Eigenschaften abgeleitet werden.

Bilder:

Ansprechpartner:


Prof. Dr.-Ing. Dietmar Drummer
Lehrstuhl für Kunststofftechnik
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Am Weichselgarten 9
91058 Erlangen
drummer@lkt.uni-erlangen.de


Prof. Dr.-Ing. Michael Schmidt
Lehrstuhl für Photonische Technologien
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Konrad-Zuse Straße 3/5
91052 Erlangen
michael.schmidt@lpt.uni-erlangen.de


Thomas Schuffenhauer, M.Sc.
Bayerisches Laserzentrum
Konrad-Zuse Straße 2/6
91052 Erlangen
t.schuffenhauer@blz.de