Teilprojekt B1

Suche


DEM Simulationen des Pulverauftrags unter Berücksichtigung der thermischen und mechanischen Eigenschaften bereits geschmolzener Bereiche

Das Teilprojekt B1 beschäftigt sich mit der Simulation des Auftragsprozesses von Pulvern beim Strahlschmelzen von Kunststoffen (LSS-K). Im Fokus steht hier die Untersuchung des Auftragsme-chanismus durch realistische Diskrete-Elemente-Methode (DEM) Simulationen unter Berücksichtigung der Partikelform und der thermomechanischen Eigenschaften des Pulvers sowie des Einflusses mehrerer aufgerakelter Schichten und des geschmolzenen Bereichs. Ziel ist es, optimierte, zeitabhängige Strategien für den Auftragsmechanismus zu entwickeln und alternative Mechanismen zu untersuchen, die in der Praxis getestet werden können, um die Qualität des hergestellten Bauteils zu verbessern.

Bilder:
Ansprechpartner:


Prof. Dr. rer. nat. habil. Dr.-Ing. Thorsten Pöschel
Lehrstuhl für Multiscale Simulation of Particulate Systems
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Cauerstraße 3
91058 Erlangen
thorsten.poeschel@fau.de


Sebastian Mühlbauer, M.Sc.
Lehrstuhl für Multiscale Simulation of Particulate Systems
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Cauerstraße 3
91058 Erlangen
sebastian.muehlbauer@fau.de