Teilprojekt C5

Suche


Mesoskopische Modellierung und Simulation der Eigenschaften additiv gefertigter metallischer Bauteile

Ziel dieses Teilprojekts ist es, aufbauend auf bisherige Erkenntnisse, den Einfluss der Bauteilränder auf die resultierende Material/Bauteil-Mesostruktur für pulver- und strahlbasierte additive Fertigungs-verfahren von Metallen zu berücksichtigen und die daraus folgenden meso- und makroskopischen mechanischen Eigenschaften modellbasiert zu bestimmen. Das mechanische Verhalten dieser Mesostrukturen und der Einfluss deren unvermeidbarer fertigungsbasierter geometrischer Unsicherheiten soll insbesondere für zellulare Gitterstrukturen numerisch modelliert, verifiziert, quantifiziert und validiert werden.


Prof. Dr.-Ing. habil. Paul Steinmann
Lehrstuhl für Technische Mechanik
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Paul-Gordan-Straße 3
91058 Erlangen
paul.steinmann@ltm.uni-erlangen.de


Prof. Dr.-Ing. habil. Carolin Körner
Lehrstuhl für Werkstoffkunde und Technologie der Metalle
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Martensstr. 5
91058 Erlangen
carolin.koerner@ww.uni-erlangen.de


Andreas Kergaßner, M.Sc.
Lehrstuhl für Technische Mechanik
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Egerlandstr. 5
91058 Erlangen
andreas.kergassner@ltm.uni-erlangen.de


Dipl.-Ing. Johannes Köpf
Lehrstuhl für Werkstoffkunde und Technologie der Metalle
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Martensstr. 5
91058 Erlangen
johannes.koepf@zmp.uni-erlangen.de