Transferprojekt T1

Suche


Qualitätssicherungssystem für Pulver beim selektiven Laserstrahlschmelzen von Kunststoffen

Bild wird nachgereicht

Zielstellung des Projekts ist die wissenschaftliche Erarbeitung eines Qualitätssicherungssystems für Kunststoffpulver beim selektiven Laserstrahlschmelzen. Dieses Qualitätssicherungssystem ist zweistufig aufgebaut. Zunächst wird ein empirisches Alterungsmodel erforscht, das neben chemischen nun auch physikalische Alterungsmechanismen berücksichtigt und auf experimentell ermittelten Schüttguteigenschaften sowie rheologischen und thermischen Werkstoffeigenschaften des vorliegenden Stoffsystems basiert. Dieses Materialmodel erlaubt in Kombination mit Maschinendaten die Vorhersage des Alterungszustandes des Pulvers und wird in Form einer Demonstratorsoftware realisiert und experimentell evaluiert. Zusätzlich wird ein neues Messsystem erforscht, das verfahrensintegriert die Bestimmung der Fließfähigkeit der Pulver bei erhöhter Temperatur sowie schmelzerheologischer Eigenschaften ermöglicht und somit wichtige Eigenschaften für eine Qualifizierung ermittelt. Das Qualitätssicherungssystem wird nach Validierung mit dem Industriepartner in ein Demonstratorsystem überführt.

Professor Drummer
Jochen Schmidt
Katrin Wudy


Prof. Dr.-Ing. Dietmar Drummer
Lehrstuhl für Kunststofftechnik (LKT)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Am Weichselgarten 9
91058 Erlangen
drummer@lkt.uni-erlangen.de

Dr. rer. nat. Jochen Schmidt
Lehrstuhl für Feststoff- und Grenzflächenverfahrenstechnik (LFG)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Cauerstraße 4
91058 Erlangen
jochen.schmidt@fau.de

Dipl.-Ing. (FH) Katrin Wudy
Lehrstuhl für Kunststofftechnik (LKT)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Am Weichselgarten 9
91058 Erlangen
wudy@lkt.uni-erlangen.de